Power-to-gas

Power-to-gas zu deutsch etwa: „Elektrische Energie zu Gas“ ist eine Technologie, nach dem mittels eines chemischen Prozesses (Wasserelektrolyse und Methanisierung) unter Einsatz elektrischen Stroms ein Brenngas (Wasserstoff) hergestellt wird. Dieses Brenngas kann gespeichert und später für verschiedene Zwecke verwendet werden. Es kann im Verkehrswesen genutzt werden (insbesondere als Treibstoff für Schiffe und Flugzeuge), als chemischer Rohstoff dienen oder zur späteren Rückverstromung in Gaskraftwerken in der Gasinfrastruktur zwischengespeichert werden. (…) Bei Power-to-Gas handelt es sich um eine Technologie, die die über dem Bedarf liegenden temporären Stromüberschüsse, zum Beispiel aus Windkraft, als Gas speicher fähig macht. Nach Bedarf kann das Gas (mittels einer Brennstoffzelle) in elektrische Energie rückverwandelt werden. Zum Beispiel zum Antrieb eines Elektromotors in Wasserstoffautos. (Quelle: Wikipedia)

Posted in Aktuelles, Klimawandel, Umweltschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.