Permakultur

Mit dem Begriff Permakultur bezeichnet man ein Prinzip, das auf die Erschaffung von dauerhaft funktionierenden nachhaltigen und naturnahen Kreisläufen zielt. Es wurde bereits in den 1970er Jahren von B. Mollison und D. Holmgren entwickelt. Ursprünglich in der Landwirtschaft praktisch umgesetzt ist sie inzwischen ein Denkprinzip, welches auch weitere Themen wie Energieversorgung oder die Ausgestaltung sozialer Versorgungsstrukturen betrachtet. Der Grundgedanke hierzu ist stets ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiges Wirtschaften.

Weitere Infos zu dem Thema.